Strategien, um im kurzfristigen CFD-Hadel erfolgreich zu sein

Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets

Wie bei den traditionellen Formen der anlagenbasierten Investitionen, gibt es auch beim CFD-Handel unterschiedliche Ziele, Pläne und Risiko-Rendite-Verhältnisse.

CFDs sind jedoch ein auf Derivaten basierender Markt. Sie kaufen und verkaufen Verträge zwischen Ihnen und dem CFD-Anbieter.

 

Was sind CFDs?

Beim Kauf von Aktien an der Londoner Börse (London Stock Exchange, LSE) beinhaltet die Übermittlung eines Antrags an einen Aktienhändler, in dem das interessierende Unternehmen und die Anzahl der Aktien angegeben sind. Auf diese Weise kaufen Sie ein Aktie des Vermögens und des Gewinns des Unternehmens - einen Teilhaber des Unternehmens.

Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets

Ein CFD (Contract for Difference) hingegen ist ein Finanzderivat, das es Marktteilnehmern ermöglicht, auf steigende oder fallende Marktbewegungen zu spekulieren, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen.

Der Handel mit CFDs beinhaltet den Kauf/Verkauf von Kontrakten, wobei Sie die Differenz zwischen dem ausgeführten Preis und dem Liquidationspreis zahlen/erhalten. Der Vermögenswert wechselt in diesem Fall nie den Besitzer.

CFDs sind auch gehebelte Produkte. Dadurch ist es möglich, das Marktengagement zu erhöhen und nur einen Prozentsatz des vollen Nennwerts des Finanzinstruments auszugeben.

CFD-Broker bieten ihren Kunden eine breite Palette von CFD-Produkten an, darunter Einzelaktien-CFDs, Index-CFDs, Forex-CFDs, Commodity-CFDs, Kryptowährungs-CFDs uvm.

 

Kurzfristiger Handel

Eine kurzfristige Handelsstrategie zielt darauf ab, geringfügige Preisbewegungen auf dem Markt auszunutzen. Abhängig von der eingesetzten Handelsstrategie variiert eine kurzfristige Position zwischen einigen Minuten (in einigen Fällen Sekunden) und mehreren Tagen. Im Gegensatz dazu ist das Ziel des langfristigen Handels bzw. des Positionshandels die Ausrichtung auf langfristige Trends, die von einem Monat bis zu mehreren Monaten oder sogar Jahren dauern können.

Unabhängig davon, ob Sie einen lang- oder kurzfristigen Handelsplan anwenden, bleibt das Risikomanagement eine Schlüsselkomponente für erfolgreiches Trading.

Insgesamt gibt es drei Arten von kurzfristigen Handelsstilen, die für den Handel mit CFDs verwendet werden: Scalper, Daytrader und, so wie manche es nennen wüerden, Swingtrader.

 

Scalping

Beim Scalping werden während der gesamten Börsensitzung mehrere Trades mit einem kurzfristigen Intraday-Fokus platziert. Das Ziel des Scalping ist es, häufig kleine Gewinne aus kleinen Kursbewegungen abzuschöpfen. Trades werden oft kurz nachdem sie profitabel geworden sind, wieder aufgegeben.

Viele Trades werden während des Handelstages/der Handelssitzung platziert, wobei die Signale überwiegend aus technischen Analysen stammen. Trotzdem ist es weiterhin sinnvoll, den Wirtschaftskalender im Auge zu behalten, da Pressemitteilungen den Scalptrade drastisch beeinflussen können.

Eine beliebte Methode für die Scalp-Märkte ist die Verwendung einer Kombination aus gleitenden Durchschnitten und dem Stochastik-Oszillator auf dem M5-Chart, der für die meisten wichtigen Währungspaare verwendet werden kann. Dabei werden ein 200-Perioden-EMA (exponentieller gleitender Durchschnitt) und der Stochastik-Oszillator unter Verwendung der Standardeinstellungen angewendet. Der Sinn der 200-Perioden-EMA besteht darin, zu definieren, ob ein Markt im Trend liegt. Wenn der Marktpreis unter dem EMA-Wert liegt, suchen Händler nach einer Short-Position (Verkauf) und umgekehrt, wenn der Preis über dem 200-Perioden-EMA handelt.

Händler suchen nach einem stochastischen überkauften Signal, wenn der Preis unter der EMA handelt. Dies weist auf eine mögliche Verkaufschance hin. Wie in Abbildung 1.A zu WTI-Rohöl dargestellt, ergeben sich laut Stochastik mehrere Möglichkeiten, Short-Positionen einzugehen. Es sei darauf hingewiesen, dass die meisten Händler diese Methode an ihren Handelsansatz anpassen, normalerweise durch Kombination anderer Formen technischer Indikatoren, um eine Position zu rechtfertigen.

Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets

ABBILDUNG 1.A

 

Day-Trading

Day-Trading beinhaltet typischerweise die Liquidierung von Positionen vor Handelsschluss. Manche halten jedoch über Nacht an einer Position fest, wenn die Marktbedingungen günstig sind.

Ähnlich wie beim Scalping neigen Daytrader dazu, sich bei ihren Handelsentscheidungen auf die technische Analyse zu stützen und dabei auch die anstehenden Nachrichten des Tages zu berücksichtigen.

Während die Auswahl des Zeitrahmens bei Day-Trading-Strategien vom Händler abhängt, ist sie tendenziell höher als bei einem Scalping-Ansatz. Einige neigen zum M15-Zeitrahmen, andere bevorzugen die langsameren M30- und H1-Zeitrahmen.

Obwohl unzählige Day-Trading-Strategien zur Verfügung stehen, neigen einfache, auf Preisaktionen basierende Methoden dazu, sich langfristig gut zu entwickeln.

Abbildung 1B, der WTI Crude Oil M15 Chart, veranschaulicht eine einfache trendlinienbasierte Strategie, wobei potenzielle Handelsmöglichkeiten durch grüne Pfeile gekennzeichnet sind. Beachten Sie, dass eine Trendlinie, sobald sie aufgebraucht ist, oft Unterstützung/Widerstand bei einem erneuten Test bietet (der mittlere grüne Pfeil stellt ein solches Beispiel dar).

Natürlich können Händler zusätzliches Gewicht verleihen, indem sie weitere technische Hilfsmittel anwenden, wie z.B. einen Unterstützungs-/Widerstandsbereich, ein japanisches Candlestick-Muster oder Fibonacci-Studien. Bedenken Sie jedoch, dass es die einfachen Handelsstrategien sind, die Renditen generieren. Komplexität trübt im Allgemeinen die Sicht und führt zu einem Konzept, das als Analyseparalyse bekannt ist.

Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets

ABBILDUNG 1.B

 

Swing-Trading

Swing-Trading konzentriert sich auf die Ausnutzung von Gewinnen in kurzfristigen Swings (Schwankungen). Ein Swing-Trader beschäftigt sich damit, Kursbewegungen zwischen definierten Hochs und Tiefs zu erfassen.

Swing-Trading-Positionen sind in der Regel zwischen ein paar Tagen und ein paar Wochen aktiv. Der Unterschied zwischen Swing-Trading und Day-Trading ist die Zeit und, für manche, der Ansatz. Swing-Trader tendieren zu den H1-Zeitrahmen und höher; Trader dieser Kategorie können auch die Fundamentalanalyse in ihren Handelsansatz einbeziehen.

Trend-Trading ist ein beliebter Swing-Trading-Stil, mit dem Ziel, einen Teil des Trends zu erfassen.

Abbildung 1.C zeigt den WTI Crude Oil H4 Chart mit einer Reihe von erfolgreichen Swing-Trades (grüne Pfeile). Im Allgemeinen kaufen Händler (gehen eine Long-Position ein) den Dip bei Fibonacci-Levels, wobei das 61,8% Fibonacci-Retracement-Verhältnis sehr beliebt ist, und positionieren schützende Stop-Loss-Orders unter dem vorherigen Swing-Tief. Um eine zusätzliche Bestätigung hinzuzufügen, suchen einige Trader auch nach konvergierenden Strukturen, die auf der Price-Action basieren.

Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets

ABBILDUNG 1.C

 

Handelsstil

Es gibt mehrere Methoden, sich mit dem Markt zu beschäftigen.

Während der kurzfristige Handel ein Handelsstil an und für sich ist, gibt es Unterkategorien wie Scalping, Day-Trading und Swing-Trading.

Sind Sie ein Trader, der es vorzieht, in wenigen Minuten bis zu einer Stunde in den Markt ein- und wieder auszusteigen, und nur 1-2 Stunden Bildschirmzeit pro Tag hat? In diesem Fall könnte Scalping eine Option sein. Auf der anderen Seite könnte ein Trader, der die Idee mag, vielleicht eine Position über Nacht zu halten und auf Schwankungen zu setzen, einen Swing-basierten Handelsansatz bevorzugen.

Es ist wichtig, dass Sie entscheiden, welcher Handelsstil zu Ihrer Persönlichkeit passt, bevor Sie mit dem Handeln beginnen. Erfolgreiche CFD-Händler wissen, in welche Kategorie sie passen und nutzen dies aus.

JETZT TRADEN

 

RECHTLICHER HINWEIS:
Die in diesen Materialien enthaltenen Informationen sind lediglich allgemeine Empfehlungen. Sie berücksichtigen nicht Ihre Anlageziele, Ihre finanzielle Situation oder Ihre besonderen Bedürfnisse. FP Markets hat sich nach Kräften bemüht, die Genauigkeit der Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu gewährleisten. FP Markets gibt keine Garantien oder Zusicherungen in Bezug auf das Material ab. Die in diesen Materialien enthaltenen Beispiele dienen nur der Veranschaulichung. Soweit gesetzlich zulässig, sind FP Markets und seine Mitarbeiter nicht haftbar für Verluste oder Schäden, die in welcher Form auch immer (einschließlich durch Fahrlässigkeit) aus oder in Verbindung mit Informationen entstehen, die in diesem Material enthalten sind oder weggelassen wurden. Die Eigenschaften der Produkte von FP Markets, einschließlich der geltenden Gebühren und Kosten, sind in den Produktinformationen beschrieben, die auf der Website von FP Markets unter www.fpmarkets.com abgerufen werden können und die vor einer Entscheidung über den Handel mit diesen Finanzprodukten berücksichtigt werden sollten. Derivate können Risiken mit sich bringen; Verluste können höher ausfallen als Ihre ursprüngliche Zahlung. FP Markets empfiehlt Ihnen, sich von unabhängiger Stelle beraten zu lassen. First Prudential Markets Pty Ltd verwendet den Handelsnamen FP Markets ABN 16 112 600 281 und ist zugelassen als australischer Finanzdienstleister unter der Nummer 286354.

  • Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets
    • Articles
    • Views
    AUTHOR

    FP Markets

    FP Markets FP Markets ist ein in Australien regulierter Broker, der 2005 gegründet wurde und Tradern Zugang bietet zu Derivatives auf Forex, Indizes, Rohstoffe, Aktien und Kryptowährungen bei durchgängig engeren Spreads zu beispiellosen Handelsbedingungen. FP Markets kombiniert modernste Technologie mit einer riesigen Auswahl von Finanzinstrumenten, um einen attraktiven Broker-Anlaufpunkt für Händler aller Erfahrungsstufen zu schaffen.

    PROFILE
Start Trading with a Global Broker

Archives

Archives

Categories


Steigen Sie in nur
wenigen Minuten in
den Handel ein

Jetzt Konto eröffnen


Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets Zugang zu über 10.000 Handelsinstrumenten
Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets Positionen automatisch öffnen & schließen
Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets News & Wirtschaftskalender
Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets Technische Indikatoren & Charts
Strategies to Succeed in Short Term CFD Trading, FP Markets Viele weitere Tools enthalten

Indem Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, stimmen Sie der Datenschutzrichtlinie von FP Markets zu und willigen ein, dass FP Markets Sie zu Marketingzwecken kontaktieren darf. Sie können diese Mitteilungen jederzeit abbestellen.